AdUnit Billboard
SV Waldhof gegen Kientz

Richter soll schlichten

Von 
th
Lesedauer: 

Mannheim. Im juristischen Streit um die Entlassung von Jochen Kientz (Bild) als Sportdirektor des Fußball-Drittligisten SV Waldhof wird im Januar 2022 eine Lösung hinter verschlossenen Türen gesucht. Das ergab der Gütetermin vor dem Mannheimer Arbeitsgericht am Mittwochnachmittag. In dem nichtöffentlichen Güterichterverfahren wird dann intensiver diskutiert werden, ob der Streit um die fristlose Kündigung des 49-Jährigen ohne richterlichen Beschluss beigelegt werden kann. Kientz werden Fehler im Umgang mit einem Corona-Testergebnis vorgeworfen, sein Anwalt nannte das „absurd“. th

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
© Michael Ruffler
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1