AdUnit Billboard
Mannheim - In drei Jahren fünf Mal auf Personen gefeuert

Polizei schießt eher selten

Von 
lia
Lesedauer: 

Mannheim. Polizisten, die im Einsatz schießen – in Mannheim ist das nicht oft der Fall. Das hat eine „MM“-Anfrage ans Polizeipräsidium Mannheim zur Häufigkeit des Schusswaffengebrauchs in den vergangenen drei Jahren, einschließlich 2022, ergeben. So haben Polizisten und Polizistinnen in Mannheim in diesem Zeitraum 13 Mal geschossen. Fünf Mal war die Waffe gegen eine Person gerichtet, acht Mal gegen ein Tier. Das Innenministerium Baden-Württemberg verzeichnete für 2021 im Südwesten 1365 Fälle mit Tieren, 2020 waren es 1174. Acht Mal schossen Polizisten 2021 auf Personen, vier wurden verletzt, einer starb. In Mannheim hat laut Polizei 2021 kein Beamter geschossen. lia

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Täglich aktualisierte Grafiken

Coronavirus in Mannheim: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
Prozessbeginn

Vom Wilderer zum Mörder? - Todesschüsse auf Polizisten

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1