Mannheims Stadthaus: Die Zeichen stehen auf Abriss

Von 
pwr
Lesedauer: 

Mannheim. Für das Stadthaus im Mannheimer Innenstadtquadrat N 1 rückt ein Abriss näher. Das geht aus einer nicht-öffentlichen Vorlage der Verwaltung für den Gemeinderat hervor, die dieser Redaktion vorliegt. Danach ist eine Sanierung „nicht wirtschaftlich und zweckmäßig“. Das bestätigt ebenso ein Sprecher des Unternehmens Diringer & Scheidel, das seit 2016 gemeinsam mit der Stadt – je zur Hälfte – Eigentümer des 30 Jahre alten Baus ist. In dem Papier der Stadt heißt es, „Nutzungsmix und bauliche Anordnung“ hätten sich als „nicht erfolgreich erwiesen“. Die Überlegungen seien aber in einem „sehr frühen Stadium“. Wenn Ende 2023 die Stadtbibliothek in ihren Neubau zieht, fällt einer der größten Nutzer weg. pwr