Lebensmittel - Neue Bulgur- und Couscous-Produktion geplant Mannheimer Mühle wird erweitert

Von 
tat/be
Lesedauer: 
In Mannheim wird auch Grieß für die Marke Aurora produziert. © Blüthner

Mannheim. Der Mühlenbetreiber GoodMills erweitert den Standort Mannheim und investiert dafür einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag. Das sagte Christoph Klöpper, Geschäftsführer von GoodMills Deutschland, dieser Zeitung. Ab 2021 sollen in den Hildebrandmühlen neben Hartweizengrieß auch Couscous und Bulgur hergestellt werden. „Die Mannheimer Mühle wird damit der erste Industriebetrieb in Deutschland, der diese Produkte in großem Stil herstellt. Bisher werden Couscous und Bulgur für unsere Produkte aus anderen Ländern importiert“, sagte Klöpper.

AdUnit urban-intext1

Für die künftigen Produktionslinien wird eigens ein neues mehrstöckiges Gebäude in dem Werk auf der Friesenheimer Insel errichtet. Der Standort ist Klöpper zufolge bereits heute die größte Mühle für Hartweizengrieß in Deutschland. Mit einer Jahreskapazität von bis zu 190 000 Tonnen Grieß habe sie hierzulande einen Marktanteil von rund 40 Prozent. Beliefert werden vor allem Nudelhersteller in Baden-Württemberg und im Elsass. GoodMills hat in Europa 25 Standorte. tat/be

Mehr zum Thema

Getreide Die Mannheimer Hildebrandmühlen werden erweitert

Veröffentlicht
Von
Christoph Bluethner
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren

Hildebrandmühlen GoodMills setzt auf Bulgur und Couscous aus Mannheim

Veröffentlicht
Von
T. Junker, B. Eschbacher
Mehr erfahren

Kommentar Gutes Signal

Veröffentlicht
Von
Tatjana Junker
Mehr erfahren