Eishockey-Gehaltsverzicht

Hopp hofft auf Einsicht der Spieler

Von 
cr
Lesedauer: 

Mannheim. In der Debatte um einen Gehaltsverzicht der Spieler hat Daniel Hopp (Bild) um Verständnis geworben. Das deutsche Eishockey befinde sich infolge der Corona-Pandemie in einer Sondersituation, in der die DEL-Clubs nicht wüssten, mit welchen Einnahmen sie künftig rechnen könnten. „Wir müssen schauen, dass wir unsere größten Ausgabenblöcke – und das sind die Personalkosten – anpassen“, sagte der Gesellschafter der Adler Mannheim im Interview mit dieser Redaktion. Einen negativen Effekt hat die Pandemie auf die Personalplanung: Topstürmer Borna Rendulic wird den Club verlassen. 

AdUnit urban-intext1
© gerold-fotografie