AdUnit Billboard
Politik

Historiker: Antifa in der Region aktiv

Von 
wol
Lesedauer: 

Mannheim. Nach Ansicht des Historikers Richard Rohrmoser ist die Antifa in der Rhein-Neckar-Region aktiv. Wie er im Interview mit dieser Redaktion sagte, habe sich 2018 zwar der „Arbeitskreis Antifa Mannheim“ aufgelöst, doch gebe es antifaschistische Bewegungen in der Region, die sich gegen Aktivitäten Rechtsextremer stemmen würden. US-Präsident Donald Trump hatte „Berufsanarchisten“ und die „Antifa“ für Ausschreitungen in Städten der USA verantwortlich gemacht. Der in Mannheim promovierte Rohrmoser verfasst ein Buch, in dem er sich mit der Antifa beschäftigt. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Interview

Mannheimer Historiker: „Es gibt in den USA etwa 200 Antifa-Gruppen“

Veröffentlicht
Von
Stephen Wolf
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1