Unfall an der B 535 - Drei Verletzte bei Zusammenstoß Helikopter bringt Arzt

Von 
pol/pr
Lesedauer: 
Die Unfallfahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit. © PR-Video

Schwetzingen. Es ist eine Kreuzung, an der es schon oft krachte – so auch am Sonntag gegen 13.20 Uhr (wir berichteten online): Auf der Friedrichsfelder Landstraße (L 597), Höhe Auffahrt zur B 535, wollte ein 36-jähriger Mercedesfahrer von Schwetzingen aus kommend auf die B 535 in Richtung Heidelberg abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Kia. Dessen 20-jähriger Fahrer wurde in Folge der Kollision verletzt, ebenso der Fahrer des Mercedes sowie dessen 19-jährige Beifahrerin. Die Verletzten wurden im umliegende Krankenhäuser gebracht. Über die Schwere der Verletzungen lagen bis Redaktionsschluss keine Informationen vor, Lebensgefahr kann jedoch ausgeschlossen werden. Für den Transport eines Notarztes war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die unfallbeteiligten Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird beim Mercedes auf zirka 20 000 Euro geschätzt, beim Kia auf 10 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Schwetzingen war mit zehn Einsatzkräften vor Ort, der Rettungsdienst mit drei Wagen. pol/pr