Sporthallen öffnen Handballer zögern noch

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Ab dem kommenden Montag werden viele Sporthallen im Kreis wieder für die Übungsstunden und Trainingseinheiten der Vereine geöffnet. Allerdings unter erschwerten Bedingungen und Auflagen im Rahmen der wegen der Corona-Pandemie beschlossenen Hygiene-Vorschriften. Einigen Clubs ist der Aufwand zu groß, sie nutzen das schöne Wetter zum Training im Freien.

AdUnit urban-intext1

Offiziell in der Sommerpause befinden sich die Handballer, deren Mitte März abgebrochene Saison erst vor zwei Wochen mit dem letzten Spieltag zu Ende gegangen wäre. Im Laufe des Juni beginnen sie mit der Vorbereitung auf die neue Runde – und hoffen auf weitere Lockerungen, um dann in die Sporthallen zurückzukehren. red