AdUnit Billboard
Pandemie - Mannheimer Ökonomin im Interview

Frauen stark betroffen

Von 
tat
Lesedauer: 

Mannheim. Vor allem viele Frauen haben durch die Corona-Krise Karrierechancen verpasst – das sagt die Mannheimer Ökonomin Michèle Tertilt. „Tatsächlich hat mit der Pandemie sogar erstmals eine Wirtschaftskrise Frauen stärker getroffen als Männer“, erklärt Tertilt im Interview mit dieser Redaktion. Zum einen seien Schul- und Kindergartenschließungen vor allem von Müttern aufgefangen worden. Zum anderen habe die Pandemie vor allem Branchen beeinträchtigt, in denen Frauen beschäftigt sind, zum Beispiel die Gastronomie oder den Tourismus. Tertilt rechnet damit, dass in der Konsequenz die Lohnschere zwischen Männern und Frauen wieder stärker auseinandergehen wird. tat

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1