AdUnit Billboard
„MM“-Serie - Mannheim will seit Jahren am Ufer Land gewinnen

Flusslagen als Mission

Von 
Anke Philipp
Lesedauer: 

Mannheim. „Mannheim – Stadt an zwei Flüssen“: Dieses Leitthema zur 400-Jahrfeier der Stadt im Jahr 2007 bewegt seither die Planer im Rathaus. Hin zum Wasser, mehr rausholen aus den Uferlagen haben sich viele Städte zur Jahrhundertwende bedingt durch den Strukturwandel in den Hafengebieten zur Aufgabe gemacht – auch Mannheim. Immer wieder wurden Entwicklungspotenziale an Rhein und Neckar von Experten untersucht. Sechs Konzepte – wie etwa das Entwicklungskonzept Innenstadt oder die Studie blau-Mannheim-blau – stellen wir im Rahmen der Serie „Leben an zwei Flüssen“ vor. Sie geht aus der Aktion „75 Jahre für ein besseres Mannheim“ zum 75. Geburtstag des „Mannheimer Morgen“ hervor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Redaktion Mitglied der Lokalredation, seit 1991 zuständig für den Bereich Mannheim-Mitte mit den Stadtteilen Innenstadt, Jungbusch, Neckarstadt-West und-Ost, Schwetzingerstadt, Oststadt, Neuostheim und Neuhermsheim.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1