AdUnit Billboard
Helmut Kohl - Speyerer OB erhöht Druck auf Witwe

Debatte um Grabstätte

Von 
sal (Bild:dpa)
Lesedauer: 

Speyer. Der 92. Geburtstag des vor fünf Jahren verstorbenen Altkanzlers Helmut Kohl am Sonntag, 3. April, steht weiter im Zeichen einer Diskussion um die Grabstätte in Speyer. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) hat die Witwe Maike Kohl-Richter darauf hingewiesen, dass sie Umzäunung und Videokamera entfernen lassen solle. Das Grab solle in einen „finalen“ Zustand gebracht werden. Maike Kohl-Richter (unser Bild) sagte gegenüber dieser Redaktion über ihren Anwalt, dass sie den letzten Willen ihres Mannes erfülle und kündigte Gespräche mit der Oberbürgermeisterin an. sal (Bild:dpa)

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
© picture alliance/dpa
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1