Handball Brandt bleibt HSG-Trainer

Von 
hs
Lesedauer: 

Bensheim. Er wird erst 30 Jahre alt, aber er steht schon seit fast zehn Jahren auf der Kommandobrücke bei den Handballern der HSG Bensheim/Auerbach, davon fünf in hauptverantwortlicher Position: Moritz Brandt bleibt ein Dauerbrenner auf der Trainerbank und strotzt vor Ehrgeiz, zumal er alles andere als Verschleißerscheinungen verspürt.

AdUnit urban-intext1

Im Gegenteil: Brandt und die Spieler können es kaum erwarten, irgendwann nach der derzeit corona-bedingten Pause wieder in die Hallen zurückzukehren. Vorrangiges Ziel bleibt, in der Bezirksoberliga ganz oben mitzumischen. Aber der Coach, der nun seinen Vertrag verlängerte, hat auch die anderen beiden HSG-Männerteams im Blick und lobt die allgemein gute Stimmung: „Schön wäre es, wenn alsbald die zweite Mannschaft von der B- in die A-Liga aufsteigen könnte.“ hs