Neujahrsansprache Blick richtet sich zum Weinmarkt

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Ab heute ist die Neujahrsansprache von Heppenheims Bürgermeister Rainer Burelbach und Stadtverordnetenvorsteherin Susanne Benyr online abrufbar. Burelbach zeigt sich darin optimistisch – oder zumindest hoffnungsvoll: Er freue sich, wenn man im Sommer in der Kreisstadt eine „Riesenfete“ feiern könne. Gemeint ist der Bergsträßer Weinmarkt, der im vergangenen Jahr der allgemeinen Corona-Lage zum Opfer gefallen ist. Bis es so weit sein kann, müsse sich die Bevölkerung aber nach wie vor an die AHA-Regeln halten: „Dann werden wir auch gestärkt aus der Krise hervorgehen“, ist sich Benyr sicher. Querdenkern und Corona-Leugnern erteilen beide in ihrer Ansprache eine deutliche Abfuhr. red