Schwimmen - Hessen lässt Training ab dem 1. Juni zu Bäder öffnen für Vereine

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Voraussichtlich erst Mitte Juni wird entschieden, wann Schwimmbäder in Hessen in der Corona-Krise wieder für die Allgemeinheit geöffnet werden. Wenn es gut läuft, dürfen Vereine schon früher wieder zum Training ins Wasser und dort auch Kurse anbieten. Laut einer Pressemitteilung der Landesregierung ist es für Innen- und Sportminister Peter Beuth „verantwortbar, unsere Frei- und Hallenbäder für den Vereinssport wieder zu öffnen“. Demnach hat das Corona-Kabinett beschlossen, dass Schwimmbäder ab dem 1. Juni wieder für den Vereinssport öffnen können. Die SSG Bensheim und der SC Heppenheim arbeiten an Konzepten. red