Eilmeldung : Bund und Länder: Öffnungen für Handel, Kultur und Sport ab Inzidenz 50

 Mannheim Anklage gegen Raser

Von 
pwr
Lesedauer: 

Mannheim. Wegen vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ist ein 33-jähriger Mann vor dem Mannheimer Amtsgericht angeklagt worden. Er hatte im Juli auf der Südtangente Feuerwehrleute beinahe überfahren und war davongerast, obwohl ein Polizist auf ihn geschossen hatte. Der Angeklagte sei „ohne Rücksicht auf die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte mit Vollgas“ auf Einsatzkräfte zugefahren. Er verlor kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schlauchhaspel der Feuerwehr, die durch die Luft geschleudert wurde. Ein Feuerwehrmann konnte nur durch einen Sprung zur Seite verhindern, von dem Teil getroffen zu werden. pwr