AdUnit Billboard
Weinheim - Verband Alter Corpsstudenten will die historischen Wandgemälde im Refektorium der Wachenburg rekonstruieren lassen

Verborgene Schätze sind künftig wieder zu sehen

Von 
Verena Müller
Lesedauer: 
Die Münchner Ecke im Refektorium mit der Frauenkirche und dem Mönch, der offiziellen Wappenfigur der bayerischen Landeshauptstadt, ist bereits freigelegt worden. Nun soll das Wandgemälde rekonstruiert werden. Die Wände werden dafür mit einem bemalten Vlies verkleidet, das die ursprüngliche Bemalung zeigt. © Reimer

Jahrzehntelang waren sie hinter einer weißen Kalkschicht verborgen, doch bald sollen die wunderschönen Wandgemälde im Refektorium der Weinheimer Wachenburg wieder sichtbar gemacht werden. Beim traditionellen Burgfrühschoppen mit mehr als 60 Gästen stellte der Wachenburg-Ausschuss des Weinheimer Verbandes Alter Corpsstudenten (WVAC) das Projekt vor, das rund 50 000 Euro kosten wird und für das

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen