Im Test - Die Mercedes-Benz V-Klasse hat auch nach der Modifizierung nichts an ihren Tugenden eingebüßt / Neuer Motor, neues Multimediasystem Platz – und jede Menge Luxus

Von 
Stephan Eisner
Lesedauer: 

Platz kann man nie genug haben. Vor allem, wenn die Familie groß ist, ein Umzug ansteht oder irgendwann auch mal wieder eine Tour mit Freunden stattfinden kann. Dann schlägt die Stunde der edlen Kleinbusse. Passend dazu hat Mercedes seine V-Klasse nun modifiziert. Das fällt weniger äußerlich auf, vielmehr die inneren Werte galt es, nachzufeilen.

Der Testwagen rollt als Topmodell V300d

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen