AdUnit Billboard
Roman - Bov Bjergs Vater-Sohn-Geschichte „Serpentinen“ kommt pointiert formuliert, aber mit Schwächen in der Figurenzeichnung daher

Düsteres Drama, blasse Protagonisten

Von 
Johannes von der Gathen
Lesedauer: 
Bov Bjerg erzählt vom Kampf eines Vaters gegen Dämonen der Vergangenheit; am 24. Februar, 20 Uhr, liest er bei Lesen.Hören in der Feuerwache Mannheim. © J. Kalaene/dpa

Mit seinem WG-Roman „Auerhaus“ landete Bov Bjerg vor fünf Jahren einen Überraschungserfolg. Der 1965 geborene Autor erzählte in seinem heiter-melancholischen Bestseller die Geschichte von vier Jugendlichen, die in der schwäbischen Provinz von einem anderen Leben träumen. Frieder, einer von ihnen, ist schwer suizidgefährdet.

Das Motiv des Freitods führt direkt zu Bjergs neuem Roman

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen