SV 98 Schwetzingen - Nach dem Abstieg wurde kräftig ausgesiebt / Hoffnungen ruhen auf Neuzugängen Lorenz und Linus Held / Trainer Knödler optimistisch Aufstiegswunsch ja – aber kein Druck

Von 
Maximilian Wendl
Lesedauer: 
Mit dieser Mannschaft geht der SV 98 Schwetzingen in die Landesligasaison: hinten v. l. Marius Kamuff, Immanuel Gregg, Mikail Terzi, Benjamin Helms, Nico Michelberger; Mitte (v.l.)Yunus Kavak, Matthias Mrosek (Abteilungsleiter), Florian Djahini, Laurant Mahmuti, Alexander Dirks, Liron Bunyaku, Dominique Logan (Spielertrainer), Rainer Zimmermann (Präsident), Kevin Knödler (Trainer); vorne v. l. Burak Cavdaro, Giuseppe Iacono, Nicolai Neugebauer, Jonas Kurz, Dennis Hofmann, Ali Sahin, Malek Örum und Dominik Mrosek. Auf dem Bild fehlen Linus Held, Lorenz Held und Fabian Wild. © Fischer

Die Abstiegssaison des SV 98 Schwetzingen war gleichzeitig auch die Debütsaison für Kevin Knödler als Coach. Erst im Spätjahr 2018, als es in der Verbandsliga schon bergab ging, übernahm der 43-Jährige das Amt des Cheftrainers. „Ich war mir der Schwere der Aufgabe bewusst. Für mich persönlich war es eine harte Schule“, sagt Knödler, der der Mannschaft wieder Leben einhauchte und mit ihr bis

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen