AdUnit Billboard
Pandemie

Zwei weitere Todesfälle und über 1.000 akute Infektionen in Mannheim

Von 
jab
Lesedauer: 
Eine Helferin hält einen Coronavirus-Teststab. © Julian Stratenschulte/dpa

Mannheim/Rhein-Neckar. Die 7-Tage-Inzidenz in Mannheim ist am Freitag mit 826 neuen positiv auf das Coronavirus getesteten Personen gestiegen und liegt nun bei 668,7. Das geht aus den Zahlen des Landesgesundheitsamtes (LGA) hervor. Am Donnerstag fiel der Wert vorübergehend auf 503,4, da aufgrund einer Verspätung keine neuen Fälle übermittelt worden waren. Mittlerweile wurden insgesamt 112.581 Menschen in Mannheim positiv getestet. Zwei weitere Personen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Die Zahl der Todesfälle erhöht sich auf insgesamt 491.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In Heidelberg sind am Freitag 159 weitere Corona-Fälle (insgesamt 50.007 Fälle) festgestellt worden. Die Inzidenz sinkt damit auf 706,2. Am Donnerstag lag der Wert noch bei 749,6. Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert und liegt bei 133.

Corona in der Region

Karte und Grafiken

Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
Täglich aktualisierte Grafiken

Coronavirus in Mannheim: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Im Rhein-Neckar-Kreis ist der Inzidenzwert am Freitag nach den Zahlen des LGA gesunken und liegt nun bei 786,2. Am Vortag lag der Wert noch bei 810,4. Vom Gesundheitsamt wurden insgesamt 714 Neuinfizierte vermeldet, sodass es jetzt insgesamt 195.804 Fälle im Kreis gibt. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei insgesamt 731.

Mehr zum Thema

Täglich aktualisierte Grafiken

Coronavirus in Mannheim: Fallzahlen und Sieben-Tage-Inzidenz

Veröffentlicht
Von
Daniel Kraft
Mehr erfahren
Pandemie

798 Corona-Neuinfektionen in Mannheim

Veröffentlicht
Von
jab
Mehr erfahren
Pandemie

443 Corona-Neuinfektionen in Mannheim übers Wochenende

Veröffentlicht
Von
jab
Mehr erfahren

Zahlen der Stadt Mannheim

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim vermeldete am Freitag 459 neue Corona-Fälle. Damit steigt die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen auf insgesamt 112.398. Bislang gelten in Mannheim 110.806 Personen als genesen. Damit gibt es im Stadtgebiet derzeit 1.099 akute Infektionsfälle. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie stieg um zwei und liegt bei 493. Ein über 70 Jahre alter Mann und ein über 80 Jahre alter Mann verstarben in Mannheimer Krankenhäusern.

Info: Wegen verspätet erfasster und eingerechneter Neuinfizierter kann es bei den Werten des LGA immer wieder zu Abweichungen von den kommunalen Zahlen kommen.

Mehr zum Thema

Pandemie

443 Corona-Neuinfektionen in Mannheim - Inzidenz über 800

Veröffentlicht
Von
dom/ jab
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1