Corona

Hotels im September mit weniger Gästen als im Vorjahr

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Gäste und Übernachtungen in Rheinland-Pfalz lag im September erneut unter dem Vorjahresniveau. So wurden nach ersten Berechnungen rund eine Million Gäste gezählt und damit 9,2 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte. Die gebuchten Übernachtungen verringerten sich unter dem Eindruck der Corona-Pandemie um 2,4 Prozent auf 2,9 Millionen.

AdUnit urban-intext1

Insgesamt besuchten von Januar bis September 5,2 Millionen Gäste das Land und buchten rund 14,5 Millionen Übernachtungen. Damit lag die Anzahl der Gästeankünfte um 34 Prozent unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums, der Rückgang der Übernachtungen betrug den Statistikern zufolge 29 Prozent.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren