AdUnit Billboard
Pandemie

Corona-Inzidenz in Rheinland-Pfalz steigt auf 7,0

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Mainz. Der langsame Anstieg der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz hat sich zum Wochenbeginn fortgesetzt. Das Landesuntersuchungsamt meldete am Montag einen Wert von 7,0 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen. Das ist der höchste Wert seit dem 23. Juni. Am Sonntag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,9.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Gesundheitsämter im Land registrierten am Montag 35 neue Corona-Infektionen (Stand 14.10 Uhr). Aktuell sind damit 675 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Pandemie sind 3894 Covid-19-Patienten in Rheinland-Pfalz gestorben - diese Zahl hat sich seit einer Woche nicht verändert.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1