Bundeswehr weitet Corona-Einsatz in Baden-Württemberg aus

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Südwest. Die Bundeswehr hilft in immer mehr Regionen in Baden-Württemberg im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Die Bundeswehr habe bereits 14 Anträge auf Amtshilfe von Stadt- und Landkreisen aus dem Südwesten bewilligt, teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag mit. Aktuell seien 101 Kräfte in sieben Gesundheitsämtern vor Ort im Einsatz. In weiteren sieben Kreisen laufe die Planung für den Einsatz von 66 Kräften. Sieben weitere Anträge auf Amtshilfe für weitere 59 Kräfte seien noch nicht bewilligt. Die Soldaten und Reservisten unterstützen die Ämter vor allem bei der telefonischen Kontaktnachverfolgung.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren