Britische Corona-Mutation nachgewiesen

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Rheinland-Pfalz. Auch in Rheinland-Pfalz sind Corona-Fälle nachgewiesen worden, die von einer Mutation des Erregers ausgelöst wurden. Sieben Fälle der britischen Variante entdeckte der Laborbetreiber Bioscientia aus Ingelheim (Kreis Mainz-Bingen) bislang, wie Pressesprecher Hendrik Borucki am Freitag auf Anfrage mitteilte. Die südafrikanische und die brasilianische Virus-Mutation sind demnach noch nicht gefunden worden. Zunächst hatte der Südwestrundfunk (SWR) berichtet. Die Untersuchung von positiven Corona-PCR-Tests auf Varianten soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Die britische Virus-Mutation gilt als hochansteckend.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren