AdUnit Billboard

305 Corona-Neuinfektionen registriert

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Innerhalb eines Tages sind in Hessen 305 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Montag hervor (Stand 03.11 Uhr). Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) lag bei 68. Am Sonntag hatte sie 66,1 betragen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich um 9 auf 5944. Insgesamt wurden laut RKI seit Beginn der Pandemie 192 976 Fälle in Hessen nachgewiesen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In den Regionen wies dem RKI zufolge die Stadt Offenbach mit 111,3 den höchsten Inzidenzwert auf, gefolgt vom Landkreis Fulda mit 108,9. Die niedrigste Inzidenz hatte erneut der Landkreis Kassel mit 28,7.

Hessenweit wurden 261 an Covid-19 erkrankte Menschen auf Intensivstationen behandelt (Stand: Montag, 7.19 Uhr), davon mussten 143 beatmet werden. 1657 der 1962 verfügbaren Intensivbetten im Land waren belegt. Bis einschließlich Sonntag wurden hessenweit 379 480 Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Davon haben 169 370 Personen ihre Zweitimpfung erhalten. Die Impfquote in Hessen liegt damit bei 6,0 Prozent.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1